Alte Menschen in ihrer Umwelt: Beiträge zur Ökologischen by Hans-Werner Wahl, Heidrun Mollenkopf, Frank Oswald

By Hans-Werner Wahl, Heidrun Mollenkopf, Frank Oswald

Die Beiträge stellen das Thema "Veralterung der deutschen Gesellschaft" in den Kontext der Alltagsforschung. Alte Menschen leben in einer besonderen Umwelt. Sie haben besondere Wohnverhältnisse und Einkaufsgewohnheiten and so on.

Show description

Read or Download Alte Menschen in ihrer Umwelt: Beiträge zur Ökologischen Gerontologie (German Edition) PDF

Best geriatrics books

Mood Disorders in Later Life, Second Edition (Medical Psychiatry Series)

Temper issues in Later lifestyles examines the spectrum of temper issues in older adults, concentrating on significant and nonmajor depressive problems, bipolar illness (manic and depressive phases), melancholy with psychotic positive aspects, and vascular melancholy. extensive discussions of prognosis and cures together with psychotherapy, pharmacotherapy, and ECT may help clinicians increase therapy results of their aged sufferers.

Healthy Longevity in China: Demographic, Socioeconomic, and Psychological Dimensions (The Springer Series on Demographic Methods and Population Analysis)

Key examine within the world’s greatest getting older inhabitants – in China – has fed into this crucial new paintings, which goals to respond to questions severe to older humans world wide. those contain: is the interval of incapacity compressing or increasing with expanding existence expectancy and what components are linked to those tendencies within the fresh many years?

Criminal and Environmental Soil Forensics

Soils have vital roles to play in legal and environmental forensic technological know-how. because the preliminary suggestion of utilizing soil in forensic investigations used to be mooted through Conan Doyle in his Sherlock Holmes tales sooner than real-world purposes, this department of forensic technological know-how has turn into more and more refined and wide.

Long-term Management of Dementia

With humans dwelling longer, dementia is now on the vanguard of clinical study. In solution to this altering development, long term administration of Dementia provides a stand-alone source for analysis, therapy, and administration matters for the sufferer struggling with this debilitating sickness. themes coated comprise: Social, criminal, financial, and moral dilemmas useful skills riding and the dementia sufferer Hygiene and dietary issues Supervision types clinical issues Neurologists, psychiatrists, geriatricians, nurses, and social employees, besides relatives of these ache will locate this booklet a priceless source for figuring out this illness.

Additional info for Alte Menschen in ihrer Umwelt: Beiträge zur Ökologischen Gerontologie (German Edition)

Sample text

Es kommt mich jemand besuchen oder es kommen mich mehrere besuchen. Ich schaue auf die Bilder auf meinen Wänden" (Rosenmayr, 1988). Obgleich auch wir Psychologen tagtäglich wohnen, haben wir das Thema "Wohnen" bislang etwas stiefmütterlich behandelt. Das Interesse von Psychologen war eher auf spezifische Einzelaspekte des Wohnens gerichtet als auf eine systematische Analyse. Es wurden kognitive, motivationale und verhaltensmäßige Gesichtspunkte thematisiert, wie die Wirkung der Wohn umwelt auf Bewohner und verschiedene Nutzungsmuster, Belastungen und Stress durch Wohnbedingungen, die positive Bewertung der Wohnumwelt und Wohnzufriedenheit, Wohnpräferenzen wie die Suche nach Privatheit.

Januar 1999 plötzlich und unerwartet verstorben. Wenige Tage zuvor hatten wir noch über die Tagung in Heidelberg gesprochen. Aus meiner langjährigen Zusammenarbeit mit Frau Prof. Baltes kannte sie mein Interesse am Thema, und es war ihr ein Anliegen, daß ich mit ihr gemeinsam diesen Beitrag verfasse. Zu dem vereinbarten Gespräch über die Inhalte dieses Beitrags ist es nicht mehr gekommen. Nun hoffe ich, daß ich ihre in Heidelberg vorgetragenen Gedanken und Argumente sinngemäß zu Papier gebracht habe, und bin zuversichtlich, daß der vorliegende Beitrag ihre Zustimmung gefunden hätte.

2,5 Mio. 891 Toten gegenüber der ,,Arbeitswelt" mit ca. 1,74 Mio. 125 Toten "Spitzenreiter" ist (Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, 1998). 1996 Abbildung 1: Unfalltote und -verletzte der verschiedenen Unfallkategorien im Jahr 1996 Quelle: Amtliche Mitteilung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, 1998 Bereits diese wenigen Überlegungen lassen erkennen, daß im Haushalt und insbesondere bei der Gestaltung von "Technik im Haushalt" hoher Handlungsbedarf besteht. So war es ein frühzeitiges Anliegen von Haushalttechnikern, sich mit Sicherheitsfragen bei Geräten und Maschinen im Haushalt zu befassen (Tabelle 2).

Download PDF sample

Rated 4.78 of 5 – based on 18 votes